Die Suche nach dem roten Faden

Die Suche nach dem roten Faden

Wie eine Psychotherapeutin mit ihrer eigenen Lymphomdiagnose umgeht. Ein Gastbeitrag von F. Salewski Nach Erhalt der Diagnose „Krebs“ begann eine rasende Fahrt: weitere Untersuchungen, z.B. welche Organe sind evtl. noch betroffen? Wie weit ist die Krankheit bereits fortgeschritten? Ich bekam ein Ticket für den „Lauf“ durch die verschiedenen Berufsgruppen: Radiologie, Onkologie, Hausarzt, Labormedizin, nach Verdacht […]

Read more
Infektanfälligkeit – das scheinbar ewige Thema

Infektanfälligkeit – das scheinbar ewige Thema

Ich dachte, nach der Chemo ist das Thema langsam mal “gegessen”.  Erst sagte man mir, nach der Chemo ließe meine Infektanfälligkeit langsam nach. Dann hieß es, es dauere noch einige Zeit. Später wurde mir gesagt, ungefähr ein Jahr nach der  Anschlusstherapie (also zwei Jahre nach Ende der Chemo) sei meine Anfälligkeit für Infekte und Viren […]

Read more
Loslassen

Loslassen

Eine Frage der Balance Im Juni 2010 schrieb ich: Wirklich fertig? Ich weiß noch nicht, wie viel die Chemo genau bewirkt hat. Ich weiß zwar, dass ich mich jetzt besser fühle als letztes Jahr und spüre, dass sich etwas verändert hat. Ich kann mich aber erst so richtig freuen, wenn die Ergebnisse der Nachuntersuchung vorliegen. […]

Read more
AHB heißt Anschlussheilbehandlung

AHB heißt Anschlussheilbehandlung

.. oder auch Kur Seit meinem letzten Beitrag ist viel Zeit vergangen. Ich habe von Anfang Juli bis Mitte August 2010 eine Kur in Bad Nauheim durchlaufen. Das Essen war oft genug öde bis grausam, die medizinische und sonstige Betreuung aber ausgezeichnet. Außerdem habe ich dort jede Menge beeindruckend starker Frauen*) getroffen – Männer auch, […]

Read more
Habe fertig!

Habe fertig!

Heute ist es eine Woche her, dass ich meine letzte Chemo hatte! Vor einem knappen halben Jahr habe ich mit der Therapie angefangen. Sechs Mal hat sich der Zyklus von stundenlangen Infusionen, anschließender schwerer Müdigkeit, Unwohlsein, kleinen Zipperlein und langsamer Erholung wiederholt. Jede Chemo war immer etwas zäher als die davor; ich brauchte jedes Mal […]

Read more
Nummer Vier geschafft!

Nummer Vier geschafft!

Ein sonniger Frühlingssonntag, Geburtstag, vierte Chemo geschafft und es geht weiter bergauf! Diese Chemo war wieder anstrengend, ich hatte eine dicke “Kortison-Birne”, war unendlich müde und habe deswegen einfach viel geschlafen. Heute, am Tag vier nach der Chemo, bin ich schon wieder eine Stunde auf den Beinen gewesen. Mein Gesicht ist fast schon wieder so, […]

Read more