Medikamentenbetrug – Gefahr für Patienten

Medikamentenbetrug – Gefahr für Patienten

Ein Beitrag der rbb Sendung KONTRASTE

Do 12.07.2018 | 21:45 | Kontraste
Aus dem Transkipt des Beitrags:

“Wie eine kriminelle Bande Krebsmedikamente nach Deutschland schmuggelte

Gefahr für Patienten

Jahrelang schmuggelte eine organisierte Bande sensible Krebsmedikamente aus Griechenland und exportierte sie nach Deutschland. Dabei wurden die teuren Arzneien abenteuerlich gelagert und transportiert – Kühlketten sollen unterbrochen worden sein. Die Folge: Bei diesen Medikamenten war die Qualität und Wirksamkeit nicht mehr gesichert. Trotzdem wurden sie durch einen deutschen Pharmahändler vertrieben. Die zuständige Aufsichtsbehörde hat erst viel zu spät das kriminelle Geschäft bemerkt und auch dann nicht gehandelt. Während der Skandal in Griechenland längst öffentlich ist, wurde hierzulande niemand informiert – es gab weder eine Warnung noch einen Rückruf der Krebsmedikamente. Der Import von solch sensiblen Arzneimitteln stellt ein Risiko für Patienten dar.”

Zum vollständigen Beitrag

 

Mehr zum Thema zum Beispiel auf Apotheke adhoc.de